Speichertechnik

HYGIENE-SCHICHTKOMBISPEICHER HSK - SLS
Erhältlich in den Grössen 500, 800, 1000, 1250, 1500 und 2200 Liter, serienmässig mit Edelstahl-Trinkwassertauscher und 2 Solartauscher

Universelle Heizzentrale mit eingebautem Edelstahlwellrohr zur legionellen sicheren Trinkwassererwärmung, mit großflächigen Solartauscher aus Ovalrohr, verbesserte Einschichtung des Heizungsrücklaufs im Schichtladerohr. Der Einsatzbereich reicht vom EFH bis zu Hotelanlagen und Industrie

Die Vorteile auf einen Blick

  • Anschlüsse im 90° - Winkel
  • Vielseitige Anschlussmöglichkeit
  • Perfekte Wärmeschichtung durch patentiertes SLS® - System
  • Weichschaumisolierung WLG 0,039, Isolierstärke ca. 100mm, Brandschutzklasse B2
  • Hochwertiger Qualitätsstahl S235JR
  • Großdimensionierte Solar – Ovalrohrwärmetauscher oben und unten
  • Hygienische Trinkwassererwärmung
  • Edelstahl - Wellrohrschlauch  1.4404
  • Hervorragende Warmwasser-Schüttleistung
  • Einbau eines passenden Elektroheizstabes möglich

Technischen Infos

 

Schichtleit-Pufferspeicher SPS
Serienmäßig erhältlich in den Größen 500, 800, 1000, 1500, 2200, 2500, 3000 und 5000 Liter, alle SPS wahlweise mit oder ohne Solartauscher, SPS 800 und 1000 auch mit zwei Solarwärmetauschern lieferbar

Heizungspufferspeicher mit patentiertem Thermo-Hydraulischem Schichtleitsystem SLS®, im Vor- und Rücklauf eingebaut, zur exakten Einschichtung der Wärme im Speicher

Die Vorteile auf einen Blick

  • Alle Anschlüsse im 90°-Winkel, Aufstellung in einer Ecke oder Nische möglich
  • Hervorragend für Solaranlagen und Holzkessel geeignet
  • Geeignet für Batterieanlagen im Tichelmannsystem bis 30000 Liter
  • Max. Speicherladetemperatur 95°C
  • Hochwertiger Qualitätsstahl S235JR
  • Schwerste Bauart mit Überlappschweißung
  • Doppelschweißung an der Längsnaht
  • Korrosionsgeschützt
  • Isolierung Weichschaum WLG 0,039, Isolierstärke ca. 100 mm
  • Schutzmantel PVC-Folie in Silber, Brandschutzklasse B2
  • Einbau einer passenden Elektroheizpatrone möglich

Technischen Infos

Funktionsprinzip SLS:
http://www.youtube.com/watch?v=uTGp2VCWRn8

 

 

 

 

Hochleistungs-Solarspeicher SKL, bivalent
Lieferbar in den Größen 200, 300, 400, 500, 750 und 1000 Litern

Solar-Trinkwasserspeicher zur zentralen Warmwasserversorgung, Aufheizung durch Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung oder Heizungsunterstützung, Nachheizung über oberen Wärmetauscher oder E-Heizstab

Die Vorteile auf einen Blick

  • Perfekt abgestimmt für alle Solarsysteme
  • Auch für Brennwerttechnik geeignet
  • Bivalent, zwei Glattrohrwärmetauscher (Solar und Heizung)
  • Hochwertiger Qualitätsstahl S235JR
  • Korrosionsschutz innen mit Zweischichtemaillierung
  • Magnesium-Schutzanode eingebaut
  • Isolierung SKL 200 bis SKL 500: PU-Hartschaum (fest aufgeschäumt), Isolierstärke ca. 50 mm
  • Isolierung SKL 750 und SKL 1000: abnehmbare Weichschaum-Isolierung WLG 0,039, Isolierstärke ca. 75 mm
  • Außenmantel PVC Silber, Brandschutzklasse B2
  • Einbau eines passenden E-Heizstabes zur Nachheizung möglich

Technischen Infos

 

Kombispeicher
Erhältlich in den Größen 650, 800, und 1000 Liter, serienmäßig mit Solarwärmetauscher

Kombipufferspeicher mit großem, druckstabilen, innenliegendem, emailliertem Trinkwasserbehälter (Tank-in-Tank)
Die Vorteile auf einen Blick
  • Vielseitige Anwendung möglich
  • Serienmäßig Solarwärmetauscher eingebaut
  • Hochwertiger Qualitätsstahl S235JR (starkwandig, absolut druckstabil)
  • Innenliegender Warmwasserspeicher, mit Zweischicht-Emaillierung (Made in Germany)
  • Isolierung Weichschaum WLG 0,039, Isolierstärke ca. 100mm, Außenmantel PVC Silber, Brandschutzklasse B2
  • Werkeitig eingebaute Opferanode, einfach zu wechseln
  • Reinigungsflansch kann ohne Entfernen der Anschlüsse geöffnet werden
  • Einbau einer passenden Elektroheizpatrone möglich

Technischen Infos

 

Hochleistungs-Doppelbodenspeicher WP, bivalent
Lieferbar in den Größen 350, 500 Liter

Zur zentralen Warmwasserversorgung, oberer Wärmetauscher mit extra großer Wärmetauscherfläche (Doppelregister) für Wärmepumpen geeignet, Aufheizung durch Solaranlagen über unteren Wärmetauscher mit zusätzlichem, doppeltem Speicherboden, Nachheizung durch E-Heizstab möglich

Die Vorteile auf einen Blick:
  • Doppeltes Wärmetauscherregister für die Wärmepumpe
  • Glattrohrwärmetauscher für Solaranlagen
  • Doppelter Speicherboden zur maximalen Ausnutzung des Speichervolumens und höchste Wärmeübertragsleistung Ihrer Kollektoranlage
  • Bestens für Brennwerttechnik geeignet. Durch die gigantische obere Tauscherfläche wird der Brennwertkessel auch bei der Trinkwassererwärmung den besten Nutzungsgrad erzielen
  • Die enorme obere Wärmetauscherleistung macht aus diesem Speicher einen Hochleistungs-Trinkwasserbereiter, der auch die hohen Anforderungen bei Mehrfamilienhäusern erfüllt
  • Hochwertiger Qualitätsstahl S235JR (starkwandig, druckstabil)
  • Korrosionsschutz innen mit Zweischicht - Emaillierung
  • Zwei Magnesium-Schutzanoden eingebaut
  • Isolierung PU-Hartschaum (fest aufgeschäumt), Isolierstärke ca. 50 mm, Außenmantel PVC Silber, Brandschutzklasse: B2
  • Einbau eines passenden E-Heizstabes zur Nachheizung möglich

Technischen Infos

 

High-Power-Saisonspeicher
Das Überangebot an solarer Energie können Sie für Zeiten erhöhten Energiebedarfs speichern!

Der Speicher für Ihr Sonnenhaus, vom Einfamilienhaus bis zur Wohnanlage universell einsetzbar.

Nahezu vollständige solare Energiedeckung möglich.

  • Legionellensichere Trinkwasserer-wärmung durch Einbau eines Edelstahlwärmetauschers in den Flansch oder mit externer Frischwasserstation
  • Solarwärmetauscheranschlüsse oben (kurze Montagewege, schnelle Beladung)
  • Solarwärmetauscher oben, zur Trinkwassererwärmung in Vorrangschaltung
  • 4 SLS®-Schichtleitsystem mit hydraulischer Schichtentrennung der Speicherwärmezonen
  • Solarwärmetauscher für Heizungsunterstützung
  • Zweites SLS®-Schichtleitsystem für zusätzliche Wärmeeinbring-, und Entnahmezonen
  • Dritter Solarwärmetauscher zur vollständigen Beladung des Saisonspeichers
  • Unteres SLS®-Schichtleitsystem als Rücklaufführung
  • Heizungsanschlüsse unten (kurze Montagewege vom Heizraum)

 

Kurzbeschreibung
  • Max. Betriebsdruck Wärmetauscher: 10 bar
  • Max. Betriebsdruck Pufferspeicher: 6 bar
  • Max. Betriebstemperatur Pufferspeicher: 95°C
  • Max. Betriebstemperatur Wärmetauscher: 110°C
  • Flansch: DN 500
  • Heizungsanschlüsse 1½“
  • Solarwärmetauscheranschlüsse 1“
  • Speicherbeschichtung innen: Roh
  • Speicherbeschichtung außen: 2-fach - Grundierung
  • Hochlegierter Kesselstahl S235JR
  • Schwerste, äußerst robuste Bauart
  • Spezielle Kehlnahtschweißverfahren, innen und außen doppelt geschweißt
  • Wärmetauscher für Solar aus starkwandigen, nahtlos gezogenen
  • Präzissionsrohren
  • 25 Jahre Garantie
  • Ab 20.000 Liter Speichervolumen wird eine Druckhaltestation benötigt
  • Optional mit Edelstahlglattrohr-wärmetauscher DN 32 erhältlich

 

Wärmespeicherung heute!

Fossile Energieträger sind nicht mehr wirtschaftlich

Mit richtig dimensionierten Solarsystemen in Verbindung mit unserem Saisonspeicher ist eine nahezu vollständige solare Deckung möglich. Lediglich in den sonnenärmeren Monaten ist eine kleine zusätzliche Wärmequelle nötig.

Solaranlage mit Saisonspeicher und Solarbayer-Holzvergaser als Zusatzheizung für die sonnenärmeren Monate. Gebaut für Jahrzente. Es können die Speicher beim Neubau sowie bei der Sanierung im Treppenhaus integriert werden.

Die Wärmedämmung des Saisonspeichers erfolgt bauseits mittels Schüttung. Die einfache und geniale Anschlusskonstruktion gewährleistet eine sichere Montage. Alle Heizungsanschlüsse sind am Speichersockel angebracht und alle Solar- sowie Trinkwasseranschlüsse sind oben angebracht.

Saisonspeicher: Solarer Jahresdeckungsbeitrag in Prozent

 

Frischwasserstation FRIWA 40 High Effizient

Unsere FRIWA der Spitzenklasse / 40 L/min Zapfleistung bei 10°C/45°C

Perfekte, hygienische Warmwasserbereitung nach dem Durchlauf - Erhitzerprinzip. Elektronisch geregelt

Elektronisch geregelt, sorgt die FRIWA 40 High Effizient für die perfekte Bedarfs- und temperaturorientierte Versorgung hygienisch frischen Warmwassers, unter Beibehaltung einer optimalen Wärmeschichtung im Pufferspeicher. Ein Mindestpuffervolumen von ca. 500 Liter ist zwingend erforderlich. 

Funktionsweise:
Anhand des Direkt Sensors erkennt die Frischwasserstation die Zapfmenge. Der Frischwasserregler vergleicht die tatsächliche Warmwasser-Temperatur mit der eingestellten Warmwasser-Solltemperatur. Mittels Drehzahlregelung der Umwälzpumpe wird die Temperatur im Wärmetauscher auf Solltemperatur angepasst. Dies ermöglicht eine konstante Warmwasser-Temperatur an der Zapfstelle.

Vorteile unserer Solarbayer-Frischwasserstation:

  • FRIWA 40 High Effizient:
  • Konstante Zapftemperatur durch elektronische Regelung
  • Warmwassertemperatur frei wählbar von 10°C bis 70°C
  • Zirkulation-Pumpenmodul optional gegen Aufpreis erhältlich
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch niedrige Rücklauftemperaturen
  • Stabile Metall Wandbefestigung
  • Einfache Montage und Wartung (Regler fertig vorverdrahtet)
  • EPP-Wärmedämmschale (H/B/T) 790 mm/450 mm/225 mm
  • Perfekte Energieausnutzung verschiedenster Wärmequellen (Holzkessel, Solar, Niedertemperaturkessel, Brennwertgeräte, etc.)
  • Unabhängig von der Pufferspeichertemperatur wird der Plattenwärmetauscher nur mit der absolut notwendigen Minimaltemperatur zur Brauchwassererwärmung durchströmt

 
Technische Daten des Frischwasserreglers:

  • selbstlernender Regelalgorithmus
  • Datenlogger auf SD-Karte (SD-Speicherkarte ist im Lieferumfang nicht enthalten)
  • Wärmemengenerfassung (Direkt Sensor, Impulsgeber, Berechnung)
  • Zirkulation, Temperatur-/zeit-/impulsgesteuert, falls Option gewählt
  • Nachheizungsfunktion (Zuschaltung des Öl-/Gaskessels)
  • Zoneneinspeisung Pufferspeicherrücklauf
  • Thermische Desinfektionsmöglichkeit per Knopfdruck
  • Alarmausgang
  • Anzeige zusätzlicher Messwerte möglich
  • 6 Temperatureingänge; 3 Ausgänge
  • animierte Darstellung der Anlagensysteme und der Betriebszustände
  • mehrsprachige Menüführung
  • RS232-Schnittstelle (Softwareupdate möglich)