TRI-KA

Der mobile Kennlinienanalysator

Mobiles Handmessgerät

Mit dem TRI-KA können die Strom-Spannungskurven nicht mehr nur von Modulstrings, sondern zusätzlich auch von Photovoltaik-Einzelmodulen ermittelt werden. Die I/U-Kennlinie, die Leistung, der Kurzschlussstrom und die Leerlaufspannung werden mit einem 16-Bit Prozessor aufgezeichnet. Bei jeder Messung stellt der TRI-KA Messbereich und Abtastrate optimal ein. Der TRI-KA lässt sich mit dem  menügeführten Farb-Touchscreen bedienen. Die vom TRI-KA gemessene Kennlinie kann mittels der Messwerte des Sensors TRI-SEN auf eine STC-Kennlinie umgerechnet und angezeigt werden. Zusätzlich kann anhand der integrierten Moduldatenbank, die STC-Idealkennlinie des Herstellers mit angezeigt werden.



Drahtloser Sensor

Der drahtlose Sensor TRI-SEN misst berührungslos die Zellentemperatur, den Neigungswinkel und die Einstrahlung in der Solarmodulebene. Die Messwerte werden per Funk direkt an das Hauptgerät TRI-KA übertragen. Für die Messung der Einstrahlung kann als Referenzzelle zwischen einer mono- und polykristallinen Zelle ausgewählt werden.

Auswertungssoftware

Mit der TRI-KA-Software können die gemessenen Moduldaten am PC ausgewertet, verwaltet und gespeichert werden. Die Messdaten werden mit wenigen Schritten über einen geführten Wizard in das jeweilige Kunden- bzw. Anlagenverzeichnis abgelegt. Weitere Messungen derselben Anlage können beliebig nach Datum hinzugefügt und mit der Software verglichen werden.

Vorteile auf einen Blick

  • Mobiles Handmessgerät
  • Drahtloser Sensor
  • Menüführung über Farb-Touchscreen
  • Großer Messbereich: 1.0 – 1000 V und 0.1 – 15.0 A
  • Erstellung von Anlagen- und Wartungsprotokollen
  • Leistungsvergleich einer Anlage über mehrere Jahre
  • Einfache Identifizierung von Fehlern und Defekten an PV-Anlagen und PV-Modulen

Mit der Auswertungssoftware werden die einzelnen Strings zu Anlagen zusammengefasst und ausgewertet. Es können Messprotokolle einzelner Strings, einzelner Modulen und ganzer Anlagen ausgedruckt werden.

Prospekt

  http://www.youtube.com/watch?v=8_D8WxIMEQA